© 2018   |   zurück zur Startseite    |   Flyer zum Download    |   Kontakt & Impressum    |   Datenschutz
Referenzen

Lange Nacht der Museen in Berlin  |  Opernpalais Unter den Linden  |  Schlossfestspiele Ettlingen
Havelländische Musikfestspiele  |  Musicaltheater am Potsdamer Platz  |  Theater des Westens
Theater am Kurfürstendamm  |  Landestheater Mecklenburg  |  BB Promotion Tour Production
Wühlmäuse am Theo  |  Aegi-Theater, Hannover  |  Stadttheater Bremerhaven  |  Charité Berlin
Axica am Brandenburger Tor |  Berliner Kammeroper  |  theater im palais  |  Technikmuseum
Literaturhaus Berlin  |  Virchow-Klinikum Berlin  |  Berliner Commerzbank  |  Lokalzeitungsverband
Haus Sanssouci am Wannsee  |  Fontane-Ensemble Berlin  |  Schloss Friedrichsfelde Berlin uvm.

Presse

"Lasst Blumen singen" - Schloss Wolfshagen, Prignitz
... Die studierte Sopranistin begleitete sich selbst virtuos am Klavier und verzauberte mit ihrem ausdrucksstarken und variantenreichen Sopran die Zuhörer. (...) Im lichten Festsaal des Wolfshagener Schlosses lauschten die Zuhörer dem weit gefächerten Repertoire, das von Haydn über Mozart, Schubert, Schumann, Mendelssohn-Bartholdy neben anderen Komponisten bis hin zu Camille Saint-Saëns reichte und von Händels berühmtem "Ombra mai fu" beschlossen wurde. Feinsinnig verstand es Sonja Walter, mit der Rezitation bekannter Gedichte (...) zum folgenden Lied überzuleiten ...   -  Märkische Allgemeine Zeitung    Lesen Sie hier die gesamte Kritik.

"Weihnachtsmann trifft Weihnachtsengel" - Zimmertheater Steglitz, Berlin
Es war eine tolle Einstimmung auf Weihnachten. Wir haben viel über die Weihnachtsbräuche anderer Länder erfahren. Weihnachtslieder dieser Länder wurden vorgetragen sowie auch Gedichte. Das Publikum hatte viel Spaß, es wurde sogar zusammen gesungen. Spekulatius und Glühwein passten hervorragend zu Weihnachten. Vielen Dank an Günter Rüdiger und Sonja Walter für diesen wunderbaren Abend.   -  Cornelia B. auf TwoTickets.de

"Opera strampalata" - Marienkirche, Frankfurt/Oder
Die Sopranistin Sonja Walter verkörpert die drei Singrollen der Inszenierung: die kokette Nedda, die todkranke Violetta aus La Traviata und die verzweifelte Tosca. Mal lachend, mal den Tränen nah ist die Stimme Sonja Walters immer klar und stimmgewaltig mit feinfühligem Mimenspiel und sensiblen Gesten. Mal leise, mal laut und immer voller Leben.   -  Märkische Oderzeitung

"Feensang und Harfenklang" - Burg bei Magdeburg
... sowohl wehmütige und traurige, aber auch heiter-beschwingte Stücke, die die Sopranistin Sonja Walter mit hinreißend klarer und virtuoser Stimme vortrug. Das Publikum genoss die Musik sichtlich. Einige Zuhörer hatten die Augen geschlossen und lächelten.   -  Märkische Allgemeine Zeitung

"Wer Schmetterlinge lachen hört" - Kulturforum Neukölln, Berlin
Sonja Walter singt den hohen Part der starken Frau mit fester Stimme.   -  Der Tagesspiegel

"Das Phantom der Oper" - Stadthalle, Bielefeld
Ein Meer aus Farben und Effekten nimmt das Auge gefangen - die Operndiva Carlotta herrlich böse und stimmgewaltig dargestellt von Sonja Walter.   -  Lokale Kultur Bielefeld

"Operetten-Express" - Volkstheater Hansa, Berlin
Begleitet vom Berliner Salon-Orchester um Hans Schulze-Bargin begeisterten Sonja Walter und Felix Müller im Volkstheater Hansa mit Stimmgewalt und Leidenschaft. Bei Evergreens der Operette schwelgte das Publikum dahin.   -  BZ

Publikum

Es gibt keinen Ort, an dem ich heute Nachmittag lieber gewesen wäre.
  -  eine Zuschauerin nach Konzert "Salon-Pralinen" am 15.03.2016

Von Herzen Dank für diesen zauberhaften Ausklang eines frühlingshaften Sonntags!! Ihre Lieder, die Gedichte und Geschichten waren so stimmig und sprechen von einer großen Einfühlung! Und darum treffen Sie mitten ins Herz der Menschen. Eine Botschafterin des Lichtes und der Liebe sind Sie. Danke!!   -  Edelgard

Wir waren am Sonntag bei Ihnen im Konzert in der Johannes Kirche. Es hat uns wieder sehr gut gefallen, werden immer wieder kommen. Es ist schon eine Augenweide, Sie zu sehen und Ihrem Gesang zuzuhören. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg!   -  Joachim

Duette & Duelle - Wahnsinn, toll, super. Ich hätte noch fünf Zugaben hören können. Eure Stimmen harmonieren einfach toll miteinander. Und die optische Wirkung auf den Zuschauer ist eine Augenweide!   -  Brigitte

Für die wundervolle, phantastische und einzigartige musikalische Gestaltung unserer kirchlichen Trauung möchten wir Dir von ganzem Herzen Dank sagen!   -  Michaela & Marco

Du hast eine wundervolle Stimme. Schon beim Aussuchen der Lieder für den Geburtstag meines Mannes habe ich eine Gänsehaut nach der anderen bekommen.   -  Tanja

Ihre ganze Seele schwingt in Ihrem Gesang - engelsgleich! Danke.   -  Ingrid

Dein Konzert heute war wieder einmal Spitze! Du hast wieder eine sehr schöne Auswahl an Liedern getroffen. Da steckte wirklich eine Menge Arbeit in der Vorbereitung; was so leicht und beschwingt aussieht, erfordert nicht nur Konzentration sondern auch Kraft und viele Stunden Proben. Du und Deine Begleitung, Ihr seid ein ganz außergewöhnliches Duo!   -  Harald

Sie haben eine so großartige Stimme und dadurch eine wunderbare Gabe, andere Menschen zu verzaubern und die allertiefsten und allerverstecktesten Gefühle zu wecken. Ihr Gesang auf unserer Hochzeit war ein wunderschönes Highlight, das nicht nur uns sehr tief berührt hat, sondern auch viele Gäste bewegt und erfreut hat!   -  Eva-Maria & Christian

Wir danken Ihnen von ganzem Herzen für die wunderschönen Lieder! Sie haben uns verzaubert!   -  Seniorenzentrum der Caritas

Ich habe das große Bedürfnis, mich auf diesem Wege bei Ihnen für die stimmungsvollen Frühlingsklänge zu bedanken. Sie haben eine im wahrsten Sinnes des Wortes wundervolle Stimme, ich freue mich darauf, sie noch sehr oft hören zu können.   -  Martin