© 2017   |   zurück zur Startseite
Gesangunterricht | Vocal Coaching


 
 
 
 
 
 
 
 
Aufgrund der großen Nachfrage kann ich zur Zeit leider keine neuen Schüler aufnehmen!
Es besteht die Möglichkeit, sich auf einer Warteliste eintragen zu lassen.


Unterrichtsphilosophie

Singen ist Lebensfreude, macht gute Laune und stärkt das Selbstbewusstsein. Verbesserte Fähigkeiten in Sprache und Gesang verändern nicht nur die Interpretation von Texten und Songs, sondern lassen uns in vielen Bereichen des Lebens präsenter und selbstsicherer auftreten.

Ziel ist nicht, jemanden zu imitieren, sondern
die eigene Stimme und Ausdruckskraft kennenzulernen!

Meine professionelle Ausbildung in Tanz, Gesang und Schauspiel in Berlin und London und viele Jahre Bühnenerfahrung in den verschiedensten Genres garantieren fachlich fundierten sowie sehr breit gefächerten Unterricht.

Unterrichtskonzept und -gestaltung

Mit meinem flexiblen Unterrichtskonzept und langjähriger Erfahrung hole ich meine Schüler und Schülerinnen einfühlsam genau dort ab, wo sie gerade stehen, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, ob angehende Profis oder Hobbysänger.

Eine Unterrichtseinheit dauert 45 Minuten, davon arbeiten wir ca. 20 Minuten mit aufeinander aufbauenden Gesangsübungen an Technik, Atem, Stütze und Artikulation. Den anderen Teil der Stunde beschäftigen wir uns mit der Interpretation.

Bereits ab der ersten Gesangsstunde singe ich mit meinen Schülern Stücke (jede Stunde findet mit versierter Klavierbegleitung statt), um das technisch Erlernte im Lied umzusetzen und sie erfahren zu lassen, dass sich Technik und Ausdruck gegenseitig bedingen und unterstützen. So baut sich mit der Zeit ein großes abwechslungsreiches Repertoire auf, und sowohl Stimmumfang wie auch die künstlerische Persönlichkeit des einzelnen Schülers können sich unter individueller und sensibler Anleitung entwickeln.

Notenkenntnisse sind keine Voraussetzung. Meine Schüler erhalten zu jedem neuen Song eine Aufnahme mit Klavier und Gesang, mit der sie zu Hause nach Gehör üben können. Natürlich kann die Stunde auf Wunsch auch mit dem Erlernen musiktheoretischer Grundkenntnisse wie Notenlesen, Harmonielehre und Gehörbildung ergänzt werden.

Die Stimme ist ein sensibles Instrument, abhängig von physischen Voraussetzungen und psychischen Einflüssen und Befindlichkeiten - Fleiß, Geduld, Mut und Offenheit sind daher oberstes Gebot.

Für mich ist es jedes Mal aufs Neue spannend, gemeinsam mit dem Schüler seine Stimme und Ausdrucksmöglichkeiten zu entdecken, zu entwickeln und zu begleiten.

Ich freue mich, Sie / Dich bei einer Probestunde kennenzulernen!          Kontakt